Kursliste

Inhalte und Ziele:
Vermittlung des Lernstoffes und Vorbereitungshilfe für die behördliche Prüfung.
Wesentliche Bestandteile des Kurses sind:
1) Rechtliche Bestimmungen
2) Betrieb und Fertigkeiten
3) Technische Grundlagen

http://www.bmvit.gv.at/ofb/funk/funkdienste/amateur/index.html

Zielgruppe:

FRAUEN (speziell in diesem einen Herbstkurs wird es eine Ausrichtung für Frauen geben), und Jene, die auch OHNE Provider und OHNE reguliertem Netz weltweit oder auch nur lokal kommunizieren wollen.
Geräte- und Antennenbau und der Betrieb von solchen ist ebenso eine freie Wahl wie Teilnahmen an Wettbewerben, wo es um Reichweiten oder andere Disziplinen geht.
Mindestalter zum Zeitpunkt der Prüfung: 14 Jahre (empfohlen)

Praxisteil:

  • Meßgeräte und Betriebsmittel kennenlernen und bedienen
  • selbst aktiv schon unter Aufsicht auf Sendung gehen und Gespräche abwickeln

Hinweis:
Es werden Skripten mit Stand 09/2014+update 03/2017 verwendet:
ISBN 978-3-99031-001-4, 2. Ausgabe, September 2014 (Technik)
ISBN 978-3-99031-002-1, 2. Ausgabe, September 2014 (Betrieb)
ISBN 978-3-99031-003-8, 2. Ausgabe, September 2014 (Recht)

Diese Skripten gibt es mit und ohne Frage/-Antwortkarten:

Die Unterlagen sollen selbst bestellt und bereits am ersten Kurstag mitgenommen werden.

Der Kurs ist elektronisch ausgerichtet; es werden elektronische Medien verwendet.
WLAN ist kostenlos in den Schulungsräumen vorhanden.
Frauen sollten für spezielle Fragen den Kursleiter kontaktieren (oder bei VHS 0732-7070-4322).
Gute Erreichbarkeit in zentraler Lage beim Hauptbahnhof in Linz mittels ÖBB und Westbahn sowie zahlreiche Strecken der Linz-Linien.

Anmeldung:
Ab 22.5.2017 ist hier der VHS-Kurs buchbar: http://www.oe5pgm.eu/kurs/vhs
Die VHS bietet auch individuelle Ermäßigungen an (Wohnort, Alter,.....)

Internationaler Amateurfunk-Kombikurs 2017

Hier gibt es die Details und die Anmeldemöglichkeit: http://dxcamp.oe5pgm.eu

Anmeldeschluss: 1. Mai 2017

 

Der Kurs ist bereits abgeschlossen.
Am 29.3.2017 konnten 12 Kursteilnehmer die Prüfung erfolgreich ablegen.
Alle 12 Funkamateure suchten im Anschluß an die erfolgreich abgelegte Prüfung um ein eigenes CALL an und erhielten folgende Rufzeichen:

OE3LDB Andreas
OE5BAR Daniel
OE5DIP Manuel
OE5EVE Peter
OE5GPP Gerald
OE5HNF Gregor
OE5JFE Johannes
OE5MKE Mario
OE5RDP Rainer
OE5SIC Gerald
OE5UDO Udo
OE5WEI Christian

Die Rufzeichen werden demnächst hier veröffentlicht: http://www.bmvit.gv.at/ofb/funk/funkdienste/downloads/rfzliste.pdf